StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenLoginAnmelden

Teilen | 
 

 Der Platz vor der Schule

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Amy Taylor
Studenten
Studenten
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 27

About my character
Wesen:
Alter:
Gesinnung:

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 05, 2011 12:03 pm

Amy fiel auf, dass Professor Lavie das Gespräch beendet hatte. Sie beschloss, sie zu begrüßen. Sie scheint gute Laune zu haben. überlegte sie und setzte sich dann in Bewegung. Vorsichtig schob sie sich an einer Gruppe junger Leute vorbei. Als sie die Professorin erreicht hatte, setzte sie ein schüchternes Lächeln auf. Hallo sagte sie leise Ich weiß nicht, ob Sie sich noch an mich erinnern. Amy Taylor sie streckte die Hand aus. Dann war sie etwas erleichtert, dass sie den Satz ohne zu stottern herausgebracht hatte. Sie war nicht besonders gut darin, Leute anzuquatschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.free-fantasy.yooco.de
Aurora Isdila
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Schutzengel
Alter: 19
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   So März 06, 2011 11:26 am

Aurora wurde ein wenig ungeduldig, als Collin ihr noch immer noch nicht geantwortet hatte. Kurz darauf kam ein dunkelhaariger, attraktiver junger Mann auf ihnen zu. Sie warf ihrem Partner einen warnenden Blick zu. Schließlich wusste man nie, mit wem man es momentan zu tun hatte. Misstrauisch beobachtete die Cherubin ihn. Der Neue schien ganz genau zu wissen, wie er auf andere reagierte. Seine Aura wirkte ein wenig bedrohlich. Die rothaarige straffte ihre Schultern und begegnete selbstbewusst seinem Blick. "Ja, du hast recht. Wir sind neu hier. Ebenso wie du, wenn ich richtig lege?" Es war mehr eine feststellung, als eine Frage.
Sie schenkte ihm ein aufrichtiges, offenes Lächeln. "Sicher können wir uns zusammen tun." antwortete sie ihm und fuhr sich kurz durch ihre langen, roten Haare. Noch immer hegte sie für ihren Gegenüber ein gewisses Misstrauen. Er kam ihr nicht gerade seriös vor. Und hoffentlich würde Collin durch sein nicht überlegtes Handeln wieder alles zerstören. Schließlich mussten sie den Sohn des Lichtbringers finden. Das war ihre höchste Aufgabe. Und diese mussten sie unbedingt erfüllen. "Und mit wem haben wir hier das Vergnügen?" fragte sie ihn weiter.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Danielle Lavie
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 22
Ort : D

About my character
Wesen: Mensch
Alter: 47
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   So März 06, 2011 3:40 pm

Natürlich erinnere ich mich an dich!, dachte Fr. Prof. Lavie. Sie ergriff die Hand der Studentin und drückte sie kurz . "Ja, ich erinnere mich!" , antwortete sie dann und lächelte herzlich, "meine Germanistikstudenten kenne ich alle - naja,fast alle. Haben Sie mir nicht einmal ein Gedicht von Ihnen zu lesen gegeben? Oder verwechsele ich Sie da doch? Hatten Sie schöne Semesterferien?"
Neugierig sah sie die Studentin an. Hm,ja, Amy Taylor. Klar kannte sie die. Bei den geringen Studentenzahlen kannte sie jeden ihrer Germanistikstudenten mit Namen - die meisten sogar einigermaßen persönlich. Und die junge Ms.Taylor - nach drei Semestern musste sie sie ja kennen.
Fr.Prof. Lavie sah sie fröhlich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan Baré
Bewohner
Bewohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 02.02.11
Alter : 28

About my character
Wesen: Gefallener Engel
Alter: 14/?????
Gesinnung: Böse

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Mo März 07, 2011 7:27 am

Jonathan sah sich um. Irgendwie war Lucien verschwunden....
„Ob er mir beleidigt ist, weil ich zu Professor Lavie gegangen bin?
Egal, ich muss dem Erwählten finden." Jonathan kehrte aus seinem Paralleluniversum, in dem er immer nachdachte, zurück in die wirkliche, in die reale Welt. Plötzlich wurde ihm kalt. Kein Wunder, denn er stand seit einigen Minuten im Schatten.
„Am besten spreche ich mal den Gefährten der Rothaarigen an", sagte sich Jonathan. Er war wieder auf dem Platz wo sich auch der Rest der universitätsstudenten und Professoren zu befinden schien.
„Hallo, ich bin Jonathan Baré", sagte er und versuchte dabei cool zu klingen. „Sind Sie auch neu hier?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy Taylor
Studenten
Studenten
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 27

About my character
Wesen:
Alter:
Gesinnung:

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Mo März 07, 2011 10:47 am

Amy lächelte verlegen "Ja, das war ich" Ach ja richtig, ich habe Prof. Lavie mal ein Gedicht gegeben. Ich glaube, sie fand es ganz gut. Überhaupt- eine so nette Frau. Ich bin froh, dass sie meine Professorin ist
"Ich bin leider etwas zu spät gekommen", wandte sie sich dann wieder an die Professorin, "habe ich etwas wichtiges verpasst?" Dann fiel ihr noch etwas auf. "ich habe die Direktorin noch gar nicht gesehen. Ist sie schon wieder weg?"
Sie dachte an den Grund ihrer verspätung. Warum mussten die Typen mit den Bierflaschen sich auch mitten in den Weg setzen? Natürlich hatte Amy sich nicht an ihnen vorbeigetraut und war einen riesigen Umweg gegangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.free-fantasy.yooco.de
Danielle Lavie
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 22
Ort : D

About my character
Wesen: Mensch
Alter: 47
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Mi März 09, 2011 10:55 am

Oh, nach vier Semestern sollte Ms. Taylor unsere Universität eigentlich besser kennen... Naja, vielleicht ist sie auch einfach nur zerstreut?
Hat sie sich versprochen?
Fr. Prof. Lavie war ein kleines bisschen verwirrt. Was sollte das denn nun?
Doch dann beschloss sie, ihrer Studentin diesen kleinen Fauxpas nicht übel zu nehmen und sagte nur erstaunt:
"Nun, Sie haben noch nichts verpasst. Ich habe lediglich eine kleine Ansprache für die neuen Studenten gehalten, aber nichts,was für sie wichtig wäre. Aber wenn Sie die Direktorin noch nicht gesehen haben, empfehle ich Ihnen eine Brille." Sie lächelte verschmitzt.
"Sie haben die Direktorin nicht verpasst, diese sitzt nämlich direkt vor Ihnen. Ist Ihnen denn nicht bekannt, dass ich die Direktorin dieser Universität bin?
Das wundert mich offen gestanden ein wenig. Bin ich zu wenig für meine Studenten da? Bin ich zu wenig präsent im Schulalltag?"
Fr.Prof. Lavie sah ihre Studentin fragend an. Einen kleinen Stich hatte ihr das ja schon gegeben... Dass nicht einmal ihre eigenen Germanistikstudenten sie kannten... Zumal nach vier Semestern, da sollte sie doch eigentlich...
Aber vielleicht tat sie ja wirklich zu wenig für ihre Studenten? Sie wusste es nicht. Was sie wusste war lediglich, dass die Universität und ihre Studenten ihr sehr am Herzen lagen und sie sich stets bemühte, eine möglichst gute Direktorin zu sein. Ob das der Fall war, konnte sie natürlich nicht selbst beurteilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy Taylor
Studenten
Studenten
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 27

About my character
Wesen:
Alter:
Gesinnung:

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Mi März 09, 2011 12:41 pm

(verdammt, ich hab mal wieder zu ungenau gelesen...)
Na toll, ich bin schon wieder in ein Fettnäpfchen getreten Errötend schüttelte Amy den Kopf "Verzeihung, ich bin wohl ein bisschen zerstreut heute Morgen" Stimmt ja, wenn man Prof. Lavie im Unterricht hat, vergisst man leicht, dass sie die Direktorin ist. Sie versuchte ein Lächeln.
"Ich sollte wohl heute früher ins Bett gehen. Sie tun wirklich nicht zu wenig. " Sowas passiert natürlich nur mir
Verlegen sah sie auf den Boden. "Nun ja, ich gehe wohl besser wieder los. War nett sie zu sprechen" Wenn auch sehr peinlich... dachte sie wütend auf sich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.free-fantasy.yooco.de
Lucien Terrell
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Sohn des Lichtbringers
Alter:
Gesinnung: Böse

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 9:13 pm

"Mein Name ist Lucien. Lucien Terrell.", antwortete er nüchtern und hielt der Rothaarigen eine schlankgliedrige Hand hin. Dann tauchte Jonathan neben ihm auf und benahm sich auf einmal noch seltsamer als vorher schon. Irgendwie steif und...gestelzt erwachsen. Nunja, sie waren alle über 18, auf jeden Fall, und demenstsprechend auch erwachsen, aber dennoch war es schon ein wenig auffällig, wenn man sich benahm, wie das geistige Alter fortgeschritten war.
Vor allem das Siezen war absolut übertrieben, waren sie doch hier an einer Universität an der sich die Studenten untereinander doch alle irgendwie duzten.
Aber er wollte sich nicht pikieren, war es ihm doch egal, wie sehr sich Jonathan blamierte, solange man daraufhin nicht automatisch auch auf ihn schloss.
"Danke, dass ich mich bei euch einklinken darf, das ist sehr angenehm. Man fühlt sich nicht so einsam."
Das war lachhaft.
Lucien war lieber einsam, als mit vielem Menschen zusammen. Das erdrückte ihn und die Lautstärke war nervig. Nunja, aber was man nicht alles für Informationen machte.
"Welche Fächer habt ihr ausgesucht?", fragte er weiter und ignorierte Jonathan erst mal ein wenig.

_________________

~just belaying the one's he loves~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallingshadows.forumieren.com
Aurora Isdila
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Schutzengel
Alter: 19
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 9:32 pm

Aurora beobachtete den jungen Mann vor sich aufmerksam. Ihre dunkelgrünen Augen bedachten ihn misstrauisch, aber freundlich und offen. So wie sie nun mal war. Offen und freundlich gegenüber jeden und ohne Vorurteile. Eigentlich. Doch dieser Typ, der sich nun als ein Lucien Terrel vorgestellt hatte, ließen sie aufmerksam werden. Er hatte irgendetwas unseriöses an sich. Etwas, dass sie misstrauisch werden ließ. Mal abgesehen davon, dass sie immer misstrauisch war. Aber nicht so extrem.
Und alleine seine Wortwahl war mehr als nur ungewöhnlich. Sie war so ... förmlich und gewählt. Nicht gerade dieser Zeit angepasst. "Kein Problem." meinte sie daraufhin nur. "Ich kann das gut verstehen." sagte sie seufzend und beantwortete dann seine Frage: "Kunst und Design, ebenso wie Psychologie. Und deine Fächer? Welche hast du gewählt?" fragte sie ihn neugierig.
aus den Augenwinkeln beobachtete sie, wie ihr Kolege von einem weiteren Typen angesprochen wurde. "Wollen wir ein paar Schritte gehen?" fragte sie Lucien. Sie wollte ihn ein wenig ausfragen. Höflich natürlich. Nicht auf unangenehme Art und Weise.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucien Terrell
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Sohn des Lichtbringers
Alter:
Gesinnung: Böse

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 9:57 pm

Der Dunkelhaarige musterte die junge Frau vor sich einen Moment lang, versuchte ihr Wesen zu erfassen. Sie schien ihm kritisch. Das musste er ausräumen. Doch das dürfte kein allzu großes Problem werden, schien das Mädchen doch recht offen und freundlich auf jeden zuzugehen. Vielleicht konnte er sie genug manipulieren, dass sie etwas ausplaudern würde, oder wenigstens andeuten.
"Ich habe ebenfalls Psychologie und Kunst und Design, jedoch habe ich als drittes Fach auch noch Mathematik.", erklärte er und willigte dann mit einem Nicken ein, ein wenig 'Spazieren' , wenn man das so nennen konnte, mit der jungen Frau zu gehen, von der er den Namen noch gar nicht wusste, wie ihm so eben auffiel.
Lucien wandte sich zur Seite und ging ein paar Schritte vorraus, in dem guten Wissen, dass sie ihm folgen würde.
"Nun, du weißt jetzt meinen Namen, aber ich deinen noch nicht...Also?"
Er wusste, es hörte sich gestelzt an, wie er sprach, doch er musste sich noch erst an die Redensart der Menschen gewöhnen. Sein Vater sprach immer so mit ihm, er wusste noch nicht, wie es besser ging. Doch nach ein paar Tagen würde sich das legen...hoffentlich.

_________________

~just belaying the one's he loves~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallingshadows.forumieren.com
Aurora Isdila
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Schutzengel
Alter: 19
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 10:02 pm

Aurora schaute ihn nachdenklich an. "Verzeih mir, wenn ich das so sage. Aber es ist ungewöhnlich, dass jemand sowohl Kunst und Design als auch Mathematik belegt. Da die beiden von Grund auf unterschiedlich sind." Sie folgte Lucien, als er losging und hielt mühelos Schritt mit ihm. Sie beobachtete die wunderbare Natur. Das satte Grün der Baumkronen, das helle, melodische Zwitschern der spatzen, das leise Summen der Bienen, die nach Nektar suchten ...
Aurora schmunzelte leicht. "Du möchtest meinen Namen erfahren? Dann errate ihn." Sie wollte ihn ein wenig auf die Probe stellen. Sie wollte schauen, wie geduldig er war oder ob er schnell aggressiv wurde, weil er nicht das bekam, was er wollte. Freundlich lächelte sie ihn von der Seite an, während sie ihn betrachtete. Für einen Menschen sah er wirklich nicht schlecht aus. Eigenartig.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucien Terrell
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Sohn des Lichtbringers
Alter:
Gesinnung: Böse

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 10:13 pm

Lucien spürte ihren Blick in seiner Seite, wandte aber den Blick nicht von seiner Laufbahn ab. Starr gerade aus gerichtet. "Wieso empfindest du das als ungewöhnlich? Du denkst doch nicht etwa, dass man sowohl Mathematik als auch Kunst nicht unter einen Hut bringen kann, oder?"
Dann wagte der Dunkelhaarige doch einen Blick zur Seite und erblickte eine junge Frau, die die Natur bewunderte, sie in sich aufsaugen oder in ein Marmeladenglas sperren wollte, um es dann zu öffnen und das gleiche Gefühl wie jetzt noch einmal zu erleben.
Dann sah sie zu ihm hoch und er sah den Schalk aufblitzen. Sie war tough. Sie würde ihn triezen, wollte seine Leistungsfähigkeit testen, seine Geduld reizen, warten biss seine Nerven rissen.
Doch diesen Triumph würde er ihr nicht geben.
Auch, wenn er es kindisch fand.
"Nun denn, wenn du genug Geduld hast..."
Normalerweise würde man das mit einem Lächeln sagen, doch irgendwie war Lucien nicht im Stande seine Mundwinkel zu heben, so blieb seine Miene ausdruckslos. Wenn die junge Frau wirklich ein Engel war, dann hatte sie bestimmt einen ausgefallenen Namen.
"Gabriela."

_________________

~just belaying the one's he loves~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallingshadows.forumieren.com
Aurora Isdila
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Schutzengel
Alter: 19
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 10:24 pm

"Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mathematiker, der rational denkt, eine abstrakte, kreative Ader haben kann. Fantasie ist das Gegenteil vom logischen Denken. Man kann nicht beides gleich gut beherrschen. Verstehst du, was ich meine?" Sie versuchte seinen Blick zu finden. Aber er starrte stur gerade aus. So tat sie es ihm dann gleich.
Leise lachte sie. "Ich bin die Geduld in Person." Was manchmal leider nicht ganz stimmte. Sicher, sie war ruhig in gefährlichen Situationen. Aber trotzdem kam ihre Ungeduld manchmal heraus. Wieder schaute sie zur Seite. Keine Emotion war in seinem Gesicht zu erkennen. Ein Mensch, der seine Gefühle perfekt unter Kontrolle hatte. Bemerkenswert .... und ungewöhnlich! Sie wurde immer misstrauischer.
Dann lachte sie. Fröhlich und heiter. "Tut mir Leid. Leider falsch geraten. Gabriela. Wie kommst du nur darauf? Ist das nicht die weibliche Namensform von Gabriel, dem Erzengel?" meinte sie scherzhaft und fuhr sich kurz durch ihre roten Haare. "Versuch es erneut." ermutigte sie ihn.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucien Terrell
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Sohn des Lichtbringers
Alter:
Gesinnung: Böse

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 10:38 pm

"Wenn du das sagst, dann wird das wohl so sein.", antwortete der Dunkelhaarige und sah weiterhin endlang ihres imaginären Pfades, der sie beide am Rande des Platzes endlang führte. "Aber du solltest bedenken, dass die Mathematik die Grundform für alle Künste der Welt ist."
Ein flüchtiger Blick wurde zu der Rothaarigen geworfen. Dann kamen sie wieder zu der Namensgeschichte. Ihr Lachen war froh, fast schon menschlich, wenn nicht noch menschlicher als üblich. Engelhaft. Gabriela also schon einmal nicht. Dann bemerkte sie den Erzengel. Bei seiner Erwähnung sträubten sich seine Nackenhaare instinktiv und ein kalter Hauch jagte ihm über den Rücken.
Allein, dass sie über Gabriel Bescheid wusste, und sogar wusste, dass er der Erzengel war, war ein weiterer Punkt, der für die Tatsache, dass sie ein Engel sein konnte, sprach.
Ja, er wurde sich immer sicherer.
"Nun gut... wie wäre es mit Michaela. Oder Raphaela."
Er spielte das Spiel mit. Hoffentlich würde sie keinen Verdacht schöpfen, das wäre schlecht. Sehr schlecht.

_________________

~just belaying the one's he loves~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallingshadows.forumieren.com
Aurora Isdila
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Schutzengel
Alter: 19
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 10:47 pm

Aurora zuckte nur mit den Schultern. "Ich kann mich natürlich auch irren. Schließlich bin ich ..." war ich ... " ... ja auch nur ein Mensch." erklärte sie ihm und schaute, beinahe sehnsüchtig, in den wolkenklaren Himmel. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Mathematik die Grundform der Musik sein soll. Schließlich ist Musik in dem Sinne auch eine Kunst. Oder etwa nicht?" Mit ihrem klaren Augen schaute sie ihn an. Sie beobachtete genau seine Reaktion, als sie Erzengel Gabriel erwähnte. Irgendetwas in ihr sagte ihr, dass sie es mit einem Engel zu tun hatte. Wahrscheinlich sogar mit einem gefallenen Engel. Doch sie blieb ganz ruhig und gelassen.
Sie kicherte. "Nein, ganz bestimmt nicht. Weder Michaela noch Raphaela. Mein Name ist ungewöhnlich. Sicher. Aber nicht in dieser Richtung. Etwas abgewandelt kommt er oft im französischen vor. Und ich gebe dir noch einen weiteren Tipp." Sie machte eine kurze Pause, nahm das Wort dann aber wieder auf. "Es hat mit meiner Haarfarbe ein wenig zu tun." Sie nahm eine rote Haarsträhne zwischen Daumen und Zeigefinger und betrachtete sie.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucien Terrell
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Sohn des Lichtbringers
Alter:
Gesinnung: Böse

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 11:20 pm

"Hast du schon mal ein Lied komponiert? Wenn du kein auseklügeltes System darin hast, hört es sich nicht gut an. Das System in jedem Lied wiederum, kannst du durch verschiedene Formeln ausrechnen und beweisen.", erklärte Lucien dürftig, fast schon trocken und sah aus dem Augenwinkel wieder zu der Rothaarigen.
"Mit deiner Haarefarbe? Rot...französisch..."
Lucien dachte ein paar Sekunden nach. Rot...roux. Französischer Name...Hm. Aurore. Nur so ähnlich. Aurora.
Seine Miene hatte sich während der Grübelei ein wenig geklättet, hatte abwesend, fast schon träumerisch gewirkt. "Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke du heißt Aurora."
Der Dunkelhaarige bemühte sich um seine ausdruckslose Miene und sah dabei die junge Frau ein wenig schräg an. "Liege ich richtig?"

_________________

~just belaying the one's he loves~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fallingshadows.forumieren.com
Aurora Isdila
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 30.01.11

About my character
Wesen: Schutzengel
Alter: 19
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa März 12, 2011 11:25 pm

Aurora starrte ihn nur verwirrt an. "Hmm ... Gutes Argument. Aber darüber möchte ich jetzt nicht weiter nachdenken." Zu kompliziert ... Ich habe wichtigeres zu tun, als mich mit Mathe und Kunst zu beschäftigen.
Sie nickte nur und erkannte flüchtig in seinen Augen, wie er angestrengt nachdachte. Schließlich erriet er ihren richtigen Namen. "korrekt. Mein Name ist Aurora Isdila." stellte sie sich mit einem strahlenden Lächeln vor.
"Du hast deine Gefühle gut unter Kontrolle." bemerkte sie nebenbei. "Hat das einen bestimmten Grund?" harkte sie weiter nach. Dass sie vielleicht ein wenig indiskret geworden war, daran dachte sie nicht im geringsten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy Taylor
Studenten
Studenten
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 27

About my character
Wesen:
Alter:
Gesinnung:

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Mi März 23, 2011 5:22 pm

Nur weg hierAmy hoffte insgeheim, dass die Professorin den peinlichen Vorfall möglichst schnell vergessen würde, während sie sich durch das Gedränge der Studenten schob. Sie hatte keine Ahnung, wann und wo ihre erste Vorlesung sein würde, aber sie überlegte, dass sie vielleicht einen Schüler, den sie aus dem letzten Semester kannte, treffen würde und ihn fragen könnte. Wobei- beim genaueren Überlegen fiel ihr ein, dass sie sich nicht trauen würde, jemanden anzusprechen. Sie hatte es schon oft genug ausprobiert und ihren ganzen Mut zusammengenommen. Nein Stopp, nicht daran denken Irgendwann würde es ihr gelingen, das wusste sie. In Gedanken versunken bemerkte sie nicht die beiden jungen Männer im Gespräch.
Erst als sie stolperte und dem einen der beiden sozusagen in die Arme fiel, schreckte sie aus ihren Gedanken hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.free-fantasy.yooco.de
Collin Adams
Studenten
Studenten
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 12.02.11
Alter : 23

About my character
Wesen: Engel
Alter: 22
Gesinnung: Gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Mi März 23, 2011 5:37 pm

Collin war für ein weilchen weggetreten und hatte seiner Mitstreiterin, Aurora, gegenüber herzlich wenig Interesse gezeigt. Ihr Name hatte er sich natürlich schon längst gemerkt aber er hatte immer noch seinen Spass daran, sie "Rotköpfchen" zu nennen. Schliesslich zog sie mit dem einen Typen ab und unterdrückte eine seiner Bemerkungen. Er nervte sie lieber nicht schon am ersten Tag, er würde sich Zeit lassen. Zwar wusste er ganz genau dass sie sich kein bisschen Ärgern liess aber er gab noch nicht auf. Ausserdem mochte er sie. Natürlich nur auf die Art wie er eine kleine Freundin mögen konnte. Schliesslich sind sie aus dem gleichen Grund hier und nur weil die Sachlage wirklich ernst war, konnte sie ihm doch nicht jeden Spass mit ihr verbieten. Nur leider war sie dem gegenüber wohl sehr skeptisch.
Er hob den Kopf wieder als einen anderer ihn ansprach, lächelte kurz gezwungen und stellte sich dann ebenfalls vor. "Collin. Collin Adams." Er musste wirklich für eine lange zeit abwesend gewesen sein. "Oh nein. Nicht so ganz. Ich bin schon was länger hier.", fügte er hinzu und nickte ihm rasch zu um ihn so danach zu fragen ob er neu an dieser Schule war. Er lehnte immer noch an der Mauer, im Schatten, aber stiess sich von ihr ab als ihm eine blonde Schönheit praktisch in die Arme fiel. Das war definitiv knapp gewesen, denn beinahe hätte sie Collin nicht aufhalten können und womöglich wäre sie dann mit dem harten Asphalt in Berührung gekommen.
"Alles in Ordnung?", fragte er etwas irritiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy Taylor
Studenten
Studenten
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 27

About my character
Wesen:
Alter:
Gesinnung:

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Mi März 23, 2011 5:48 pm

"Ja" sagte Amy und errötete "Entschuldige bitte" Wie peinlich. Warum passiert so etwas immer mir? Sie kam wieder auf die Füße und strich ihren Pullover glatt. Dann strich sie sich eine Haarsträhne aus dem Gesicht. Das wäre der perfekte Moment, um ein Gespräch anzufangen überlegte sie, aber sie konnte sich nicht dazu durchringen. Also stand sie etwas unentschlossen da, als ihr noch etwas einfiel "Danke fürs Auffangen." bemerkte sie leise "Ich hoffe, du hast dir nicht wehgetan." Sie musterte ihren Gegenüber kurz und schnell und ihr fiel auf, dass es sich um einen gut aussehenden jungen Mann handelte, ehe sie ihren Blick wieder senkte und auf ihre Füße sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.free-fantasy.yooco.de
Collin Adams
Studenten
Studenten
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 12.02.11
Alter : 23

About my character
Wesen: Engel
Alter: 22
Gesinnung: Gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Di März 29, 2011 7:12 pm

Collin begutachtete das Mädchen noch eine weile, um sicher zu gehen, dass sie nicht ein zweites Mal umkippte. Aber sie schien jetzt fest auf den Beinen zu sein, deshalb lächelte er ihr nochmal kurz zu als sie ihren Blick hob, bevor sie diesen schon wieder senkte. "Keine Ursache.", winkte er dann ab und eigentlich rechnete er damit dass sie weit erziehen würde aber... sie blieb da stehen.
Keiner von ihnen sagte was und Collin wusste nicht ob er an der Reihe war etwas zu sagen. Also blieb auch er, mehr oder weniger, hilflos da stehen aber mit deutlich mehr Selbstvertrauen.
"So ein Quatsch, es geht mir gut.", lachte er dann. Sein helles lachen. "Das muss ich doch dich fragen, schliesslich bist du stolpernd her gekommen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amy Taylor
Studenten
Studenten
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.02.11
Alter : 27

About my character
Wesen:
Alter:
Gesinnung:

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Mi März 30, 2011 1:47 pm

Amy nickte und überlegte fieberhaft, was sie noch sagen konnte, doch in Small Talk war sie gar nicht gut und auch nicht darin, ein Gespräch anzufangen. Fast hoffte sie, dass ihr Gegenüber etwas sagte, doch vermutlich war der nur genervt von ihrer Anwesenheit. Sie schenkte ihm ein schüchternes Lächeln, ehe sie "auf Wiedersehen" sagte und sich umdrehte. Ich hoffe es dachte sie und dann fiel ihr ein, dass sie ihn hätte fragen können, was für Fächer er hatte oder so etwas. Nun ja, jetzt war es sowieso zu spät. Sie fragte sich, wann ihre erste Vorlesung war und blieb etwas orientierungslos stehen. Unsicher sah sie sich um und stellte fest, dass sie die einzige Studentin war, die ganz allein war und nicht bei einem Grüppchen stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.free-fantasy.yooco.de
Jonathan Baré
Bewohner
Bewohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 02.02.11
Alter : 28

About my character
Wesen: Gefallener Engel
Alter: 14/?????
Gesinnung: Böse

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Sa Apr 02, 2011 6:13 am

Jonathan fühlte dich etwas deplatziert und beschloss deshalb zu gehen.
„Eigentlich könnte ich ja mal meine Studentenwohnung anschauen. Sie sollte mittlerweile eingerichtet sein."
Er ging hinter die Universität und war im Begriff seine Flügel auszubreiten, als ihm einfiel, dass es doch ein sehr großes Risiko sei, entdeckt zu werden wenn er seine pechschwarzen Flügel ausbreitete. „Dann halt zu Fuß", dachte sich Jonathan.
Er sah auf seinen Merkzettel: Block Alpha, Studentenwohnung Nr. 3. Dorthin musste er wohl. Jonathan sah sich um und entdeckte die Blöcke.
Wenige Minuten später stand er in seiner Wohnung und machte einen Rundgang:
Die Wohnung ist durch weisse Tapeten aufgehellt und sehr modern eingerichtet.
In der kleinen und engen Küche steht, wenn man hineingeht rechts ein Kühlschrank, daran Grenzen ein Herd, ein Waschbecken, eine Mikrowelle, ein Toaster (sein Name wird wohl Manfred sein), ein Teekocher und eine Kaffeemaschine. In der Mitte steht ein Esstisch mit zwei Stühlen. Durch das kleine Fenster kommt kaum Licht, also müssen die Neonröhren für die Beleuchtung sorgen.
Das Bad besteht aus einer Toilette (an der Wand, Mitte für die Harmonie) und einer Dusche sowie einem Waschbecken. Eine Reihe aus Fenstern sorgt für Helligkeit.
Der Wohn- und Schlafraum besteht aus einem Bett mit Schubladen darunter für die Kleidung, einer ausziehbaren Couch, einem Schreibtisch auf dem sich die Zettel sehr hoch neben dem Laptop türmen sowie einem Schrank für Bücher, Arbeitsmaterial und seinem Kampfstab, den er aus seiner Tasche zog und dort ablegte. Durch das Fenster vor dem Schreibtisch ist genug Licht im Raum.
„Eine schöne Wohnung", dachte sich Jonathan, sperrte die Wohnung ab und beschloss, zurück zur Uni zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David Wenzel
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 07.03.11

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Do Apr 14, 2011 5:24 pm

Noch 200 Meter Höhe. David flog mit seinem Gleitschirm Richtung Universität. In der Mitte vom Platz wollte er landen, für einen spektakulären Auftritt, wie all die Jahre bisher. Der kalte Wind bließ ihm hart und rau ins Gesicht. David sah auf seinen Höhenmesser: noch 150 Meter bis zum Boden. In Gedanken war er schon mit der Landung beschäftigt. „Gut, dass ich mein Zeug schon letzte Woche hergebracht hab", dachte er sich und begann langsam stärker runterzugehen. 100 Meter. „Ab jetzt wird's schwer!" David hatte 7 Wochen lang immer wieder seine Gleitschirm-Kenntnisse aufgefrischt, nur für diesen Tag, für diese Moment. Alle Schüler wollte er beeindrucken. Gebäude die Direktorin und alle anderen Lehrer.„Egal was passiert, Show must go on", dachte er und begann seine Beine Richtung Erde zu drücken. „Wahrscheinlich ruhten gerade alle Blicke auf dem mutigen Gleitschirmflieger am Himmel!", dachte er. Oder hoffte es.
Er würde die Landung auf jeden Fall schaffen. Noch 10 Meter und er hatte viel Platz. Kein Student und auch kein Lehrer stand in der Mitte des Platzes, wo er zu landen gedachte, was wohl auch daran lag, dass alle nicht da waren oder auf den Bänken sassen.
David rammte die Füße in den Boden und wurde langsamer. Nach einigen Metern kam er zum Stehen. „Alles ist gut gegangen. Der übliche auftritt, keiner verletzt. Ausgezeichnet!" Er stieg langsam aus dem Gestell des Gleitschirms und legte ihn vorsichtig auf den Boden.
Im seinen schwarzen Kleidern sah er gut aus, und er hatte Glück, dass kein Deck auf ihnen war. „Soweit, so gut." David überlegte sich, ob er gleich in die Uni gehen sollte, doch er entschloss sich auf Frau Lavie, die Direktorin, zuzugehen.
„Gute Tag, Frau Direktorin", sagte David mit einem Lächeln im Gesicht. „Wie geht es ihnen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Danielle Lavie
Lehrer
Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 22
Ort : D

About my character
Wesen: Mensch
Alter: 47
Gesinnung: gut

BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   Fr Apr 15, 2011 3:04 pm

"Nun, das war ja mal wieder ein, hmm, spezieller Auftritt, Monsieur Wenzel...
Bitte denken Sie immer daran, das mir das Wohl unserer Studenten sehr am Herzen liegt und eine solche Landung ist nie ganz kontrolliert, also bitte ich Sie, solcherlei Späße in Zukunft zu unterlassen, haben wir uns verstanden? Ich hoffe. Außerdem meine ich mich zu erinnern, dass ich Ihnen das bereits letztes Jahr gesagt habe und es ärgert mich ein wenig, dass Sie es sich damals auch schon nicht gemerkt haben. Wir sind eine seriöse Universität und kein Spielplatz, ist Ihnen das immer noch nicht klar? Mal abgesehen davon, dass Sie die Schüler sehr scher hätten verletzen können, finde ich einen solchen Auftritt absolut unangebracht und albern. Ich hoffe ich habe mich dieses Mal klar genun ausgedrückt. Solcherlei Auftritte möchte ich nicht mehr haben, ist das jetzt bei Ihnen angekommen? Ein für alle Mal: bitte denken Sie erst, bevor Sie handeln und halten sie sich bitte an meine Anweisungen! Danke." Fr.Prof.Lavie seufzte. Irgendwie hatte es doch sehr eindrucksvoll ausgesehen, wie Hr. Wenzel da über den Platz geschwebt war...
Und in gewisser Weise bewunderte sie seinen Mut, sie selbst hätte sich wohl nicht so ohne weiteres einen solchen Gleitschirmflug zugetraut, noch dazu mit einer solch präzisen Landung im Schulhof. Irgendwie sah es aber schon echt cool aus, da oben fühlt man sich bestimmt ziemlich frei... Aber ob ich mich das trauen würde?
Dann wandte sich Fr. Prof. Lavie wieder an Hr. Wenzel: "Aber jetzt genug mit der Standpauke." Sie lächelte ihn freundlich an. "Willkommen zurück an der Universität! Und zu Ihrer Frage, ja, mir geht es gut. Wie geht es Ihnen? Hatten Sie schöne Semesterferien?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Platz vor der Schule   

Nach oben Nach unten
 
Der Platz vor der Schule
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ende einer 1 1/2 jährigen Beziehung/Kontaktsperre in Schule?
» The Tribe: Schule
» Die Schule der besonderen Kinder
» Lustige erlebnisse in der schule
» In der Schule wird geschrieben... UND GEDICHTET!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Falling shadows ::  :: Die Universität :: Das Gelände-
Gehe zu: